Kyphoplastie

minimalinvasives Verfahren zur Behandlung von Wirbelbrüchen. Heute gibt es 2 Verfahren: a) substanzzerstörende (z.B. Ballon-Kyphoplastie) und b)substanzerhaltende (z.B. Radiofrequenz-Kyphoplastie).

Die Indikation besteht bei Wirbelbrüchen osteoporotisch bedingter, unfallbedingter oder tumorbedingter Herkunft. Gehen diese mit persistenten Rückenschmerzen mit Nachweis einer Fraktur durch bildgebende Verfahren im angegebenen Bereich der Wirbelsäule einher, besteht nach der aktuellen Leitlinie des deutschen Dachverbands Osteologie die Indikation für eine Kyphoplastie oder des Alternativverfahrens der Vertebroplastie.

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns am U- und S-Bahnhof Friedrichstraße.

Für die Anfahrt mit dem Auto:

mehr Infos

Praxiszeiten

MO 08:00-18:00   
DI 08:00-19:00
MI 08:00-18:00
DO 08:00-14:00    15:00-19:00
FR 08:00-12:30

und nach Vereinbarung!

Kontaktdaten

Dr. med. M. Joh. Fontana
FA Orthopädie + Unfallchirurgie
Albrechtstraße 12
10117 Berlin

Telefon: 030 - 4000 48 300

Kontaktformular