Roboter

Im Gegensatz zur Navigation operiert beim robotergestützten Einbau (z.B. Knieprothese) der Operateur in größeren Teilen der Operation nicht mehr selbst. Die Operation wird in wesentlichen Teilen von einem Roboter durchgeführt.

Robotergestützte Operationen genossen in den letzten Jahren in Deutschland keinen guten Ruf. Das geht insbesondere auf vermutete Unregelmäßigkeiten beim robotergestützten Hüftprotheseneinbau zurück. Der Operationsrobotereinsatz am Knie und an der Hüfte unterscheidet sich jedoch voneinander. Vorteile eines Robotereinsatzes am Kniegelenk sind ggf. höhere Präzision beim Anlegen / Fräsen der Schnittflächen und vielleicht bessere Funktion der Knieprothese sowie längere Haltbarkeit. Nachteil sind oft verlängerte Operationszeiten mit möglicherweise Komplikations- und Risikoerhöhung.

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns am U- und S-Bahnhof Friedrichstraße.

Für die Anfahrt mit dem Auto:

mehr Infos

Praxiszeiten

MO 08:00-18:00   
DI 08:00-19:00
MI 08:00-18:00
DO 08:00-14:00    15:00-19:00
FR 08:00-12:30

und nach Vereinbarung!

Kontaktdaten

Dr. med. M. Joh. Fontana
FA Orthopädie + Unfallchirurgie
Albrechtstraße 12
10117 Berlin

Telefon: 030 - 4000 48 300

Kontaktformular