Osteoidosteom

Tumor, der von den sog. Osteoblastenzellen ausgeht und einen Durchmesser von bis zu zwei Zentimetern erreichen kann. Er tritt vor allem in der Kortikalis der langen Röhrenknochen auf, v.a. an Tibia und Femur.

Es handelt sich um eine häufige Erkrankung (ca. 4% aller Knochentumoren). Frauen sind seltener betroffen als Männer. Die Erkrankung tritt vor allem zwischen dem 11. und dem 20. Lebensjahr auf und manifestiert sich durch Schmerzen, die vor allem nachts auftreten und z.B. durch Acetylsalicylsäure, ASS gebessert werden können.

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns am U- und S-Bahnhof Friedrichstraße.

Für die Anfahrt mit dem Auto:

mehr Infos

Praxiszeiten

MO 08:00-18:00   
DI 08:00-19:00
MI 08:00-18:00
DO 08:00-14:00    15:00-19:00
FR 08:00-12:30

und nach Vereinbarung!

Kontaktdaten

Dr. med. M. Joh. Fontana
FA Orthopädie + Unfallchirurgie
Albrechtstraße 12
10117 Berlin

Telefon: 030 - 4000 48 300

Kontaktformular