Hochenergie- Lasertherapie

Die Lasertechniken sind heute auf vielen medizinischen Gebieten nicht mehr weg zu denken. In der Orthopädie und Unfallchirurgie sollen die eingesetzten Lasergeräte heilungsfördernde, entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung besitzen. Die therapeutische Wirksamkeit seien durch langjährige klinische Erprobungen getestet, berichten die Hersteller. Lasertherapie ist eine Behandlung, bei der energiereiche Lichtmengen in das Gewebe dringen.

Wir behandeln mit einem modernen Hochleistungslaser-Therapie-Gerät. Bei 7000 mWatt wird eine effiziente Energie erzeugt, um die  therapeutische Effekte zu erreichen. Dabei werden u.a. nicht nur oberflächliche Schmerzrezeptoren stimuliert, sondern auch tieferliegende Gewebeschichten zur Regeneration angeregt.

Für den Patienten verläuft die Therapie i.d.R. schmerzfrei ab. Die Behandlungsdauer variiert - abhängig von der Größe des Schmerzareals.

mögliche Indikationen:

  • Chronische lumbale Rückenschmerzen
  • Schmerzhafte Muskelverspannungen und Triggerpunktareale der gesamten Wirbelsäule
  • Tennisarm und Golferellenbogen
  • Sehnen und Sehnenscheidenentzündungen (z.B. am Unterarm oder der Achillessehne)
  • Fingergelenksarthrosen und Arthrosen anderer Gelenke
  • Muskelverletzungen und Verstauchungen
  • Narbenbehandlung